Spendenaufruf
Spendenaufruf: Für den Neuaufbau unserer Vorschule mit  Steingebäuden . Bitte unterstützen Sie uns hierbei.

Gut gemeintes Bildungsgesetz gefährdet mühsam aufgebaute Strukturen.


Ein neues Bildungsgesetz (Erlass: Ende 2017) in Kenia wirft  nun für unseren Verein existenzielle Fragen auf, um unseren bisherigen Kindergarten mit einer  Vorschule weiterhin fortführen zu können.

Dieses Gesetz schreibt nämlich vor, dass Schulen nur dann zertifiziert werden und somit auch als legal gelten, wenn für die Unterbringung der Kinder Gebäude aus Stein auf dem Schulgelände vorhanden sind. Da auf unserem bisher gepachteten Grundstück  in 2016/ 2017 nur keniatypische Gebäude aus Holz errichtet wurden und nach dem Pachtvertrag auch keine Festbauten errichtet werden dürfen, mussten wir notgedrungen ein Grundstück kaufen, um auf diesem unsere Vorschule nun nach den Vorschriften des Bildungsgesetzes neu aufbauen und weiter fortsetzen können.

Zur Finanzierung wurden kurzfristig rund 15.000 € aufgewendet, um das Projekt zu retten. Nun müssen noch ca. 25.000 € für die drei Steingebäude und ca. 9.600 € für die jährlichen Unterhaltskosten gesichert werden. 

Schaffen wir dies nicht, wird der Kindergarten in Ukunda bzw. die Pre-Primary-School geschlossen und 37 Kinder stehen auf der Straße. Die Kinder erhalten dann u.U. keinen Unterricht mehr und ihre bis dahin gewohnte Mittagsspeisung und auch die ärztliche Versorgung sind in Frage gestellt. Des Weiteren verlieren Lehrer, Erzieher, Köchin, Gärtner und ein SecurityMan ihren Arbeitsplatz.

Unsere hohen finanziellen Aufwendungen für den Bau des bisherigen Kindergartens (Projekt 2017) und dem Grundstückskauf in 2018 haben uns so stark belastet, dass wir nun dringend um Ihre finanzielle Unterstützung für den Bau der Steingebäude bitten.

Unsere finanziellen Mittel sind hierzu erschöpft.

Bitte helfen Sie uns, indem Sie spenden (egal, wie hoch), damit wir im Sinne unseres verstorbenen Vereinsgründers, Ferdinand Holzmann, weiterhin gemeinsam den Weg gehen können, den Kindern in Ukunda ausreichend Essen, gesundes Wasser, Bildung und Schutz zu geben. Wir bedanken uns schon im voraus für Ihre Spende.           

Unser Verein gibt den Kindern im Kindergarten und die ersten Jahre in der sogenannten Primary School (Grundschule) eine Chance ihre Zukunft zu verbessern. Für sich und für ihr Land Kenia.

Mithelfen vor Ort Zukunft zu bauen.

Das beste Mittel gegen Flucht und Migration.

Presseberichte (Spendenaufruf):

 Straubinger Tagblatt: Große Sorge um Verein

5.07.2018

Straubinger Tagblatt:

Große Sorge um Verein
Ferdinand Holzmann half Kindern in Kenia

Donaukurier: Während einer Reise lernte Ferdinand Holzmann 2013 Pastor Andrew in Ukunda kennen.

27.07.2018

Donaukurier

"Opas Wunsch"

Enkelin will Hilfsprojekt des verstorbenen Großmehringers Ferdinand Holzmann retten

29.07.2020

Donaukurier

"Ein solider Schulbau aus Stein"

Rotary-Club Ingolstadt Kreuztor unterstützt den kleinen Verein "Kindergarten für Ukunda" finanziell und tatkräftig.

weiterlesen ...

Abendzeitung: Bayerischer Afrika-Helfer gestorben

6.07.2018

Abendzeitung München

Bayerischer Afrika-Helfer gestorben.

Radio Trausnitz: Interview mit Schatzmeister Christian Brunner

21.08.2018

Radio Trausnitz

Schule für Kinder in Kenia

Alle (Lehrer, Eltern, KInder usw.) helfen mit, um das neue Grundstück zu säubern, damit der Neubau beginnen kann.

Christian Brunner (Schatzmeister des Vereins: Kindergarten für Ukunda e.V.) im RADIO TRAUSNITZ Interview

21. August 2018

Es gibt Menschen, die helfen anderen. Aber manchmal bekommen diese Menschen einen Knüppel zwischen die Beine geworfen. Das ist gerade Christian Brunner aus Langquaid und seinem Verein "Kindergarten für Ukunda e.V." passiert.

Sie haben eine Schule in Kenia gebaut, damit die Kinder dort kostenlose Schulbildung bekommen, was nicht üblich ist. Dazu haben sie ein Grundstück gekauft und Hütten gebaut, aber jetzt kam ihnen ein neues Gesetz in die Quere. 37 Kinder und 4 Lehrer sind quasi auf der Straße gestanden. Aber auch dafür gabs eine Lösung: ein neues Grundstück muss her. Gesucht - gefunden.

Auch wenn noch viel Geld fehlt, die Bauarbeiten in Kenia haben begonnen.

Wenn Sie sagen: da würd ich gerne helfen...
Jede kleine Spende zählt.

Quelle: https://www.radio-trausnitz.de/schule-fuer-kinder-in-kenia-40217

Ja, ich will ...

... wir sagen herzlichen Dank
- vor allem auch im Namen der Kindergartenkinder -

Wir versprechen

die Spenden kommen zu 100% dem Kindergarten zugute.

Durch Bescheid des Finanzamtes Ingolstadt vom 07.05.2015 können wir für erbrachte Spenden und Mitgliedsbeiträge Spendenquittungen ausstellen.

Möchten Sie eine Spendenbescheinigung erhalten, dann geben Sie bitte auch Ihre Anschrift in der Überweisung an oder teilen uns diese per E-Mail mit.


Wir sind als

gemeinnütziger Verein 

"Kindergarten für Ukunda e.V."

mit Sitz in 85098 Großmehring eingetragen.

Newsletter

über Baufortschritt & Spendenaktionen

KiG für

UKUNDA e.V.

Bankverbindung:
IBAN: DE14 7216 0818 0005 5298 83
BIC: GENODEF1PFI



Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Datenschutzerklärung
Verstanden