KiG - GS

Wir sind noch lange nicht am Ziel

KiG - GS

Bildung - ein Schlüssel für eine bessere Zukunft

Miteinander lernen macht Spaß!

Aktuelles aus dem Kindergarten/
der Grundschule


      In Kenia unterscheidet sich der Kindergarten zu Deutschland, denn hier lernen die Kinder bereits Schreiben, Rechnen und die englische Sprache. Bereits mit 3 Jahren gehen die Kinder in den Kindergarten in die sogenannte "Baby Class". Die frühkindliche Bildung beginnt ab dem vierten Lebensjahr mit der Pre-primary 1 (4-jährige) und der Pre-primary 2 (5-jährige) und endet mit dem Übergang zur Lower Primary.

      Am Ende der Kindergartenzeit erhält jedes Kind eine Urkunde zum Übertritt in die Grundschule.

      Für die staatlichen Grundschulen wurden 2003 die Schulgebühren abgeschafft. Die Eltern müssen jedoch weiterhin das Unterrichtsmaterial und die vorgeschriebene Schuluniform selbst bezahlen. Diese Aufwendugen können viele Eltern aufgrund ihrer ärmlichen Situation nicht aufbringen, so dass ihre Kinder größtenteils von einem Schulbesuch ausgeschlossen werden. Außerdem bieten die staatlichen Schulen meist nicht genügend Platz für alle interessierten Schüler und sind auch häufig materiell schlecht ausgestattet.
      Jedes Kind hat also nur theoretischen Zugang zur Schulbildung. Deshalb unterstützen wir die private "Victory" School finanziell, damit diese Kinder eine frühzeitige Ausbildung erhalten und für sie sich die Zukunftsaussichten erheblich verbessern.

      Kinder sind stolz darauf
      zur Schule gehen zu dürfen

      Bücher sind deshalb für die Kindergartenkinder sehr wichtig und heiß begehrt. Schulbücher kosten im Verhältnis zum Einkommen der Familien sehr viel Geld. Die guten Schulen sind privat und für die meisten Kinder unerschwinglich. Es ist für uns oft erstaunlich mit welcher Wissbegier und welchem Eifer die Kinder hier schon im Vorschulalter alles in sich aufnehmen, was in einem Buch steht. Bildung, Schule, Lernen ist hier in Ukunda etwas Besonderes und die Kinder sind stolz darauf, zur Schule gehen zu dürfen. Dafür nehmen sie oft sehr lange Wege in Kauf, manchmal sogar 2 Stunden Fußweg, da es keine Schulbusse gibt.

      Wir haben den Anfang geschafft - es gibt aber noch viel zu tun:

      ... aber wir sind stolz auf das
      was wir den Kindergartenkindern bisher ermöglicht haben ...


      ... wir haben nun seit Ende 2019 einen
      zertifizierten und legalen Kindergarten mit einer Grundschule.

      Die „Großen - die Kinder der ersten Stunde“, wie wir sie gerne nennen, beim Spiel.

      Die Kindergartenkinder senden dem Verein zu Weihnachten 2019 ein Lied in dem sie sich für den Neubau des Kindergartens mit einer Vorschule bedanken.

      Derzeit besuchen mehr als 60 Kinder bis zur 5. Klasse unseren Kindergarten.
      Vier ausgebildete Erzieher/ Lehrer kümmern sich liebevoll um die Kinder und eine Köchin sorgt für gesundes Essen.

      Ein großes Dankeschön an unsere Mitglieder und an alle, die bislang gespendet haben.

      KiG für

      UKUNDA e.V.

      Bankverbindung:
      IBAN: DE14 7216 0818 0005 5298 83
      BIC: GENODEF1INP

      Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

      Datenschutzerklärung
      Verstanden